Liebe Sportkameradinnen,liebe Sportkameraden,

in den letzten Wochen haben wir verschiedentlich Nachfragen erhalten, ob es nicht zu Beitragsreduzierungen oder Beitragsaussetzungen kommen kann. Wir drei Vorsitzenden haben uns natürlich mit diesem Thema befasst und werden wie folgt verfahren:

Wie allen bekannt ist, werden Beiträge durch die Mitgliederversammlung beschlossen, deshalb können wir auch von Seiten des Vorstandes ohne einen Beschluss dieser Versammlung keine Veränderungen der Beiträge, wie Aussetzungen oder Reduzierungen, vornehmen. Wir werden dem Vorstand einen entsprechenden Vorschlag machen. Da wir z. Zt. noch nicht wissen, wann wir unseren Sport wieder betreiben können, sind wir uns einig, dass wir erst mit Beginn des Sportbetriebes einen Überblick über Beitragsanpassungen erhalten werden. Diese werden wir dann durch Reduzierungen oder Aussetzungen auch an unsere Mitglieder weitergeben.Der Vorstand wird dann auf der nächsten Jahreshauptversammlung einen entsprechenden Antrag stellen und einen Beschluss fassen.

 

1. Vorsitzender                    

Werner Demuth    

 

2. Vorsitzender

Wieland Christiansen     

 

3. Vorsitzender

Ralf Neuendorf

 

Die JHV findet statt, sobald es die COVID 19 Verordnungen erlauben